Info

Bildnachwirkung

Filmpodcast, der von fundiertem und dennoch gefährlichem Halbwissen bis Ahnungslosigkeit alles zu bieten hat.
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
Bildnachwirkung
2018
October
August
May
February
January


2017
November
October
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November
October


All Episodes
Archives
Now displaying: Page 1
Oct 20, 2018

Venedig ist eine ekelhafte Stadt. Ständig neblig, die Gebäude sind baufällig, komische Schwestern und kleine Menschen in roten Regenmänteln laufen einem über den Weg.

Zumindest scheint es so, wenn man sich an Nicolas Roeg, dem Regisseur von Wenn die Gondeln Trauer tragen, hält. Gemeinsam mit unserem Wiener Filmpodcastkollegen Wolfgang Steiger von Flip the Truck versuchen wir den plötzlichen Kindstod zu verarbeiten. Außerdem fragen wir uns unter anderem auch noch wie gut der Film technisch gealtert ist, wie man auf so einen deutschen Filmtitel kommt und ob es der ultimative Streifen für Filmstudenten ist.

 

P.S.: Entschuldigt bitte die etwas hallige Aufnahme.

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Oct 17, 2018

Der #Horrorctober hat uns mittlerweile zur Kur in die Schweizer Berge gezogen. Gemeinsam mit René Hoffmann, mittlerweile Stammgast und eine Hälfte der Abspanngucker, hat seinen schönsten Bademantel im Gepäck um mit uns A Cure For Wellness zu besprechen.

Unter anderem werfen wir einen tieferen Blick in die Filmographie von Gore Verbinsky, diskutieren über das schauspielerische Talent von Dane DeHaan und erfreuen uns an der reinretuschierten Alpenluft.

 

Die Abspanngucker nehmen übrigens ebenfalls am #Horrorctober teil und haben bereits Folgen zu The Exorcist und Exorcist II: The Heretic gemacht.

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Oct 15, 2018

Der #Horrorctober hat uns in animierte Gefilde getrieben. Tokio, die Wicked City, wird Ende des 20. Jahrhunderts von Dämonen heimgesucht. Zum Glück steht uns Schlopsi, ihres Zeichens Expertin des Südostasiatischen Films, mit Rat und Tat zur Seite.

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Oct 11, 2018

Mit dem dritten Film im diesjährigen #Horrorctober bleiben wir heimisch. Mit Hari List haben wir uns einen Experten für den Österreichischen Film ins Boot geholt und besprechen mit ihm Angst, den ersten und leider einzigen Spielfilm von Gerald Kargl.

Zwischen sehr viel Lobhudelei für die Kameraarbeit und Erwin Leders Darstellung eines psychopatischen Mörders, gibt es noch einen kurzen Ausflug in das Österreichische Genrekino der 80er.

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Bereits erschienene Podcasts mit Hari als Gast: 

 

Links:

Oct 9, 2018

Mit unserer zweiten Folge im diesjährigen #Horrorctober (Rosemary's Baby) begeben wir uns gemeinsam mit zwei von Juris Studienkollegen, Valentin und Gregor, ins New York der 60er. Wir erfreuen uns an der geschickten Kameraführung, dem grandiosen Schauspiel von Mia Farrow und John Cassavetes, sowie der Deatailverliebtheit von Roman Polanski.

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Oct 4, 2018

Ein neues Jahr, ein neuer #Horrorctober! Wir leiten unsere diesjährige Podcastreihe zum Gruselmonat gemeinsam mit den beiden Michaels vom Kompendium des Unbehagens ein und besprechen in aller Ausführlichkeit Jordan Peele's Regiedebut Get Out

Unter anderem gehen wir dabei auf unsere Erwartungshaltung ein, besprechen einzelne Comedyelemente und pinseln uns gegenseitig den Bauch.

Ein dickes Dankeschön geht auch dieses Mal wieder an unsere KollegInnen von der Cinecouch, die die Organisation rund um den #Horrorctober übernommen haben.

 

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Aug 14, 2018

Gemeinsam mit unseren Freunden Alexander und René von den Abspannguckern, sowie Jens vom Enough Talk! Podcast machen wir uns auf eine lange Reise quer durch Baltimore. Hier und heute beschäftigen wir uns ausführlich mit allem was ersten Staffel von The Wire hergibt. 

 

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

David Simon & Barack Obama quatschen über The Wire

 

Interessante Literatur zu The Wire:

All the Pieces Matter: The Inside Story of The Wire

The Wire: Truth Be Told

The Wire: Netzwerke der Gewalt

The Wire (booklet)

 

 

 

 

Timecodes:

    0:00 - 0:26               Intro

    0:27 - 04:30             Vorstellungsrunde 

    04:31 - 24:45           Unser erstes mal mit The Wire

    27:46 - 40:15           4:3 oder 16:9?

    40:16 - 55:05           David Simon

    55:06 - 1:02:00        Was macht die Figuren so besonders?

    1:02:01 - 1:14:25     Worum geht es in der ersten Staffel?

    1:14:26 - 1:27:05     Hat The Wire serielles Erzählen revolutioniert?

    1:27:06 - 2:13:10     Das Detail

    2:13:11 - 2:54:05     Baltimore Police Department

    2:54:06 - 3:29:50     Die Außenstehenden

    3:29:51 - 4:14:35     Das Pit

    4:14:36 - 4:28:05     Barksdale Crew

    4:28:06 - 4:40:00     Abschließende Gedanken

May 29, 2018

Aufputschmittel zur Seite! Mit diesem Podcast kommt purer Stoff in Form von zwei Stunden Hörgenuss auf Euch zu. Juri und Nenad haben sich im Rausch gesuhlt und ein Best of der schönsten, sowie härtesten Drogentrips der Filmgeschichte besprochen. 

 

Doch zuerst wird sich die Nase mit einem längst vergessenen Stumm film und schöner Agentenaction gepudert.

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback wie immer an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

 

 

Timecodes:

    0:00 - 0:26               Intro

    0:27 - 11:57             zuletzt gesehene Titel (Der Rosenkavalier & Skyfall) 

    10:58 - 24:33           The Man with the Golden Arm

    24:34 - 40:23           Drugstore Cowboy

    40:24 - 1:01:43        Basketball Diaries

    1:01:44 - 1:18:34     Fear and Loathing in Las Vegas

    1:18:35 - 1:37:29     Traffic

    1:37:30 - 1:48:00     Spun

    1:48:01 - 1:48:54     Verabschiedung und Ausblick auf Episode 17

Feb 28, 2018

Als große Fanboys haben wir es uns natürlich nicht nehmen lassen eine weitere Folge dem guten alten Paul Thomas Anderson zu widmen. Sein neuester Streich trägt den Namen Phantom Thread (Deutsch: Der Seidene Faden) und gemeinsam schwelgen wir über die schauspielerischen Meisterleistungen, den vielleicht besten Score seit Jahren und einer himmlischen Kamera. Außerdem gehen wir zum Abschluss noch die (nicht vorhandenen) Oscarchancen des Films durch.

Vorher gehen wir aber noch auf die zuletzt gesehenen Filme ein. Da schlagen wir uns mit Füchsen und Affen herum.

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback wie immer an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

 

 

Timecodes:

    0:00 - 0:26               Intro

    0:27 - 12:42              zuletzt gesehene Filme (The Fantastic Mr. Fox & 2001: A Space Odyssey) 

    12:43 - 49:26           Phantom Thread

    49:27 - 50:28           Ausblick auf Episode 16 und Verabschiedung

Feb 15, 2018

Viel später als eigentlich geplant wagen wir einen Rückblick auf unser filmisches Jahr 2017. Allerdings mit einem kleinen Twist. Da wir sowieso kaum über aktuelle Filme sprechen und leider viel seltener ins Kino gehen als wir uns immer vornehmen, wird auch hier streng nach Linie gefahren. Stattdessen gibt es unsere jeweilige Top 10 der Erstsichtungen, die schon ein paar Järchen auf dem Buckel haben. Von Charlie Chaplin, über Federico Fellini und Alfred Hitchcock bis Nicolas Winding Refn ist quer durch die Filmhistorie alles vertreten.

Außerdem haben wir einige iTunes Reviews bekommen die wir vorlesen und uns herzlich bedanken!

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback wie immer an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Episode der Abspanngucker zu "Spring"

 

Timecodes:

    0:00 - 0:26               Intro

    0:27 - 4:02               Begrüßung und iTunes Reviews

    4:03 - 13:09             zuletzt gesehene Filme (The Wrestler & The Edge of Seventeen) 

    13:10 - 19:55           Platz 10 Juri (American Beauty)

    19:56 - 24:23           Platz 10 Nenad (Side Effects)

    24:24 - 29:00           Platz 9 Juri (Modern Times)

    29:01 - 32:04           Platz 9 Nenad (Spring)

    32:05 - 39:19           Platz 8 Juri (Before Sunrise)

    39:20 - 44:56           Platz 8 Nenad (Die Nächte der Cabiria)

    44:57 - 51:55           Platz 7 Juri (Höhere Gewalt)

    51:56 - 57:14           Platz 7 Nenad (Liebe und andere Verbrechen)

    57:15 - 1:05:10        Platz 6 Juri (Blade Runner)

    1:05:11 - 1:10:19     Platz 6 Nenad (A Single Man)

    1:10:20 - 1:16:44     Platz 5 Juri (Die glorreichen Sieben)

    1:16:45 - 1:20:00     Platz 5 Nenad (Palo Alto)

    1:20:01 - 1:25:42     Platz 4 Juri (Psycho)

    1:25:43 - 1:29:04     Platz 4 Nenad (Lilya 4-ever)

    1:29:05 - 1:33:43     Platz 3 Juri (Das Leben der Anderen)

    1:33:44 - 1:45:21     Platz 3 Nenad (Infernal Affairs)

    1:45:22 - 1:47:32     Platz 2 Juri (Vertigo)

    1:47:33 - 1:54:36     Platz 2 Nenad (Jin-Roh)

    1:54:37 - 2:03:18     Platz 1 Juri (Oldboy)

    2:03:38 - 2:09:15     Platz 1 Nenad (The Neon Demon)

    2:09:16 - 2:11:10     Ein paar Zahlen und Verabschiedung

Jan 31, 2018

Wir beenden den diesjährigen #Japanuary mit einem großen Kracher. Lucas Barwenczik, seines Zeichens unter anderem Podcaster bei Longtake und Kulturindustrie, unterstützt uns bei Rashomon. Das Gerichtsdrama/Whodunnit von Akira Kurosawa wusste uns durchaus zu begeistern.

Wir sprachen über die geniale Kamera, die Dekonstruktion absoluter Werte und noch vieles mehr.

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Jan 29, 2018

Wir nähen uns langsam aber sicher dem Ende des #Japanuary zu. Juri schwänzte wiedermal, aber dafür hat sich Kamil von den Archivtönen dazu bereit erklärt mit Nenad über Hana-Bi zu sprechen.

Takeshi Kitano, den man hierzulande am ehesten durch seine etwas seltsame Gamingshow Takeshis Castle kennen wird, zeigt sich hier als Regisseur verantwortlich und übernahm auch die Hauptrolle.

 

Es wurde über Melancholie und Suizidwünsche, aber auch über schöne Sachen wie Malerei oder Liebe gesprochen.

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Jan 24, 2018

Kein #Japanuary ohne Akira Kurosawa. Gemeinsam mit Anne-Marie Darok von unseren werten Wiener Podcastkollegen von Flip the Truck widmen wir uns den Sieben Samurai.

Oftmals als Meisterwerk tituliert, ständig selbst heute noch in allerlei Filmen zitiert und sowieso von allen geliebt. Aber hält das knapp 3,5h Epos auch unserer knallharten Analyse statt?

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback wie immer an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Jan 22, 2018

Gemeinsam mit den beiden Michaels vom Kompendium des Unbehagens gehen wir dem Mysterium rund um Tetsuo - The Iron Man von Shin'ya Tsukamoto.

Zum Glück, denn ohne die beiden klugen Gäste hätten wir dumm aus der Wäsche geschaut. Aber sind wir uns mal ehrlich, nach einem Mal schauen können ein rotierender Bohrerpenis, ein gigantischer Metallpenis und ein biegsamer Tentakelpenis auch ein wenig verwirrend wirken. Es gibt in diesem Film aber mehr als nur männliche Primärgeschlechtsmerkmale zu bestaunen. Welche genau lösen wir im Podcast auf.

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Jan 17, 2018

Packt eure Pistolen aus, schaut nach ob die kleinen Finger noch an euren Händen dran sind, denn Nenad spricht mit Niels von der CineCouch über einen Klassiker des Yakuzafilms. 

Die Rede ist von Battles Without Honor and Humanity, dem ersten Teil der Yakuza Papers-Reihe von Kinji Fukasaku. Hier gibt es nicht ganz so ehrenvolle Gangster, dafür umso mehr Lügen, Intrigen und literweise Blut.

 

Auch unsere werten Freunde von der CineCouch sind im #Japanuary sehr aktiv. Zum Beispiel kann man sich dort eine Folge zu Branded to Kill anhören, wo Nenad gastieren durfte.

(https://cinecouch.net/2018/01/cinecouch-folge-218-branded-to-kill/)

 

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Jan 15, 2018

Weiter geht es hier im #Japanuary. Holt euch ein paar Snacks, denn Juri lud Fräulein Lisa zum Plausch rund um Essen. Genauer gesagt geht es um Tampopo von Jūzō Itami.

Außer leckeren Nudeln, Ramen, Eigelb und Austern gibt es noch Kritik am gezeigten Frauenbild. In diesem Sinne: Mahlzeit!

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Jan 9, 2018

Der #Japanuary hat seine Pforten geöffnet und wir lassen es uns nicht nehmen auch einen Beitrag zu leisten.

In unserer ersten Folge haben wir uns Mareike vom Podcast Postbequatschung eingeladen. Gemeinsam reden wir über Satoshi Kon's Weihnachtsfilm Tokyo Godfathers.

 

Aber was ist dieser #Japanuary überhaupt? Die liebreizenden Kollegen von Schöner Denken haben sich die Mühe gemacht alles ganz kurz zu erklären und die Teilnehmerliste aufzuführen. (http://schoener-denken.de/blog/japanuary-2018/)

Außerdem gibt es bei Fyyd einen Feed mit allen Podcasts die zum #Japanuary erscheinen. (https://fyyd.de/user/NerdNerdNerd/curation/japanuary-2018/0)

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Nov 4, 2017

Mit Suspiria von Dario Argento beenden wir den #Horrorctober mit einem großen, vielgeliebten Klassiker. Benedict Thill, seines Zeichens Schreiberling bei Press Play und Experte des italienischen Kinos, unterstützt uns dabei.

Es gibt Lob für die Technik, Uneinigkeit bei den Figuren und zum Schluss ein dickes Dankeschön an all unsere Hörer und die wundervollen Gäste, die uns durch einen Monat voller Schrecken, eingenässter Hosen, aber auch schöner Momente begleitet haben.

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Nov 3, 2017

In der vorletzten Folge zum #Horrorctober schaute Kamil Lazar von den Archivtönen bei uns vorbei. Gemeinsam erfreuten wir uns an Possession von Andrzej Zulawski.

Es gab Ausflüge in die Psyche gequälter Seelen, die Stimmung im geteilten Berlin und Schwärmereien über Isabelle Adjani.

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Nov 2, 2017

Der wunderbare Patrick Lohmeier, bekannt und geliebt als eine von zwei Stimmen beim Bahnhofskino, erweist uns in Folge 11 zum #Horrorctober mit seinem Besuch eine große Ehre. Gemeinsam wagten wir uns an The Texas Chainsaw Massacre von Tobe Hooper und diskutierten unter anderem munter über Seherfahrungen im Genrekino, Figurenverhalten in Horrorfilmen und gesetzte Meilensteine, die künftige Generationen an Filmemachern inspirierten.

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Nov 1, 2017

Die Folgen im #Horrorctober werden nun zweistellig. Niklas Schäfer ist eine Hälfte vom Filmtastisch Podcast und nahm sich die Zeit um mit uns über Hatchet for the Honeymoon von Mario Bava zu sprechen. Ob wir uns mit dem Meister der Gialli anfreunden konnten?

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Oct 31, 2017

Einmal mehr geht es im #Horrorctober weiter. Diesmal beehrt uns Arné Gaida, seines Zeichens Host vom Enough Talk! Podcast.

Gemeinsam gehen wir einem mysteriösen "Ding" auf die Spur. Wahrscheinlich sogar eines der wohlbekanntesten und meistgeliebten Dinge unter Genrefans, nämlich DEM Ding. John Carpenter, eine als Wissenschaftler getarnte Söldnertruppe, und ein fremdes Wesen aus einer weit entfernten Galaxie. Natürlich ist die Rede von The Thing. Ob wir mit dieser vielgeliebten Perle des Horrors wohl Spaß hatten..?

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Oct 29, 2017

In der 8. Folge zum #Horrorctober dürfen wir Daniel Brockmeier vom Spätfilm begrüßen. Gemeinsam ekeln wir und durch Eraserhead, dem ersten Spielfilm von Verwirrmeister David Lynch. Neben unendlichen grauslichen Bildern gibt es noch die Bürden junger Eltern und eventuelle politische Statements zu besprechen.

 

Im Spätfilm hat Daniel im Zuge des #Horrorctobers bereits einen Podcast zu Eraserhead gemacht: Hier entlang

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Oct 26, 2017

Neue #Horrorctober-Folge, neuer Spaß! (Der alte) Michael vom Kompendium des Unbehagens beehrt und hilft uns dabei das Netz, bestehend aus Mindfuck, Cellokästen, Autorenfantasien und Inzest, rund um Strange Circus von Mastermind Sion Sono zu entwirren. Dabei erfreuen wir uns an der Farbenvielfalt, einer hervorragenden Zirkusshow und noch vielem mehr.

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

Oct 24, 2017

In einem kleinen, mit einer massiven Stahltür verriegelten Panic Room heißen wir René Hoffmann von den Abspannguckern willkommen. Gemeinsam diskutieren wir unter anderem über digitalisierte Stilelemente, den Perfektionismus von David Fincher und einen nervigen Forest Whitaker.

 

Kritik, Lob, Wünsche und Feedback an bildnachwirkung@gmail.com

 

Links:

1 2 Next »